Nun ist das Urteil im Fall des Melrose Place-Stars Amy Locane-Bovenizer (41) gefällt worden. Die Schauspielerin, die im Jahr 2012 unter Alkoholeinfluss einen Autounfall mit tödlichem Ausgang verursachte und eigentlich mit bis zu zehn Jahren Haft für ihre Tat zu rechnen hatte, ist jetzt, in einem weiteren Prozess zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden, nachdem sie zuvor von einem Gericht wegen Totschlags schuldig gesprochen wurde, wie Associated Press berichtet.

Nach dem schweren Unfall, bei dem sie mit einem anderen Wagen kollidierte, schwebte der Fahrer des Wagens lange Zeit in Lebensgefahr, konnte aber gerettet werden, während die 60-jährige Beifahrerin, Helene Seeman, allerdings ihren Verletzungen erlag. Der Richter berücksichtigte nun bei dem Strafmaß jedoch, dass Amy Mutter zweier Kinder ist, von denen eines auch noch an einer schweren Krankheit leidet. Die Familie des Unfall-Opfers kann dieses Urteil jedoch überhaupt nicht nachvollziehen und halten es für höchst ungerecht. Klingt ganz so, als sei das letzte Wort in dieser Sache noch nicht gesprochen.

Amy LocaneWENN
Amy Locane
Melrose PlaceNikki Nelson/WENN
Melrose Place
Melrose PlaceNikki Nelson/WENN
Melrose Place


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de