Kleine Kinder sind ja bekanntermaßen alle ziemlich süß, aber natürlich ist keines so bezaubernd wie das eigene. So denkt auf jeden Fall Beyoncé, denn sobald sie anfängt von ihrer Tochter Blue Ivy Carter (1) zu reden, kommt sie aus dem Schwärmen überhaupt nicht mehr heraus. Dem stolzen Papa Jay-Z (43) geht es da freilich nicht anders.

Umso größer ist dann selbstredend auch der Beschützerinstinkt der Eltern, selbst wenn sie mit Sicherheit nicht alles ganz so ernst meinen. So erzählte Alicia Keys (32) kürzlich zu Gast in der Wendy Williams Show, dass Jay-Z alles andere als begeistert war, dass ihr 2-jähriger Sohn Egypt sich an die kleine Blue "ranmachen" wollte: "Egypt hat Blue geküsst und ich glaube, Jay hat das überhaupt nicht gefallen. Er hat dann meinen Ehemann zu sich gerufen und ihm gesagt, 'Pass mal besser auf deinen Jungen auf!'" Wie herzallerliebst muss diese Szene unter jungen Eltern gewesen sein.

Denn auch Alicia kann überhaupt nicht genug von ihrem Spross bekommen, verriet sie doch des Weiteren: "Manchmal denke ich mir, wie schön das wohl wäre, wenn ich mit Egypt jeden einzelnen Augenblick erleben könnte?" Bestimmt wäre das sogar wunderschön, aber glücklicherweise dürfen sich die Fans demnächst erst einmal auf eine neue Tour der R'n'B-Diva freuen.

Alicia Keys und Swizz BeatzAdriana M. Barraza/WENN.com
Alicia Keys und Swizz Beatz
BeyonceWENN
Beyonce
Jay-ZHugh Dillon/WENN.com
Jay-Z


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de