Genau wie bei anderen Familien auch, geraten Teenies gerne mal mit ihren Eltern aneinander. Da bilden auch die Queen of Pop Madonna (54) und ihre Tochter Lourdes (16) keine Ausnahme. Die 16-Jährige entwickelt immer mehr ihren eigenen Kopf und will sich zusehends von ihrer dominanten Mutter abkapseln. Nach etlichen Streitereien hat sie nun schon einmal durchgesetzt, dass sie eine eigene Wohnung in New York beziehen darf, doch ein weiterer Streitpunkt ist immer noch aktuell: Madonnas Kabbala-Leidenschaft.

Angeblich sollen die beiden derzeit ganz schön aneinander geraten, da Lourdes mit der Religion ihrer Mutter nicht viel anfangen kann. Die Queen of Pop plante sogar eine Reise nach Israel für ihre Tochter - dort sollte Lourdes ihren Bezug zu der uralten, mystischen Lehre des Judentums noch weiter vertiefen. Leider hat die darauf aber so gar keine Lust, der Streit zwischen Mutter und Tochter eskalierte. "Es ist zum großen Knall gekommen, als Lourdes erfahren hat, dass Madonna sie im Sommer dorthin schicken will, um die Kabbala-Lehren zu vertiefen", erzählte nun ein Insider laut verschiedenen Medienberichten. Lourdes soll ihre Mutter angefleht haben: "Mama, hör endlich mit den Predigen auf!" und verweigert nun die Kabbala-Reise.

Madonna und LourdesWENN/Andres Otero
Madonna und Lourdes
LourdesC.Smith/ WENN.com
Lourdes
Madonna und LourdesWENN
Madonna und Lourdes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de