Wieder einmal geht es im Leben von Teen Mom Jenelle Evans (21) drunter und drüber. Dieses Mal gibt es jedoch keinerlei Schlagzeilen bezüglich ihrer Skandal-Ehe, nein, Jenelle muss wieder einmal in den Entzug.

Schon im letzten Jahr kam heraus, dass die junge Mutter offenbar heroinabhängig ist und gegen ihre Sucht kämpft. Jetzt hat sie sich laut Informationen von RadarOnline ein weiteres Mal einweisen lassen. "Jenelle will sich wieder behandeln lassen. Die letzten Monate waren sehr schwer für sie und sie suchte Trost in den Drogen", weiß ein Freund. Zwar hat sie selbst stets verneint, süchtig nach der schlimmen Droge zu sein, doch die aktuellen Meldungen sprechen leider eine andere Sprache. Jetzt möchte Jenelle sogar über einen längeren Zeitraum Hilfe beziehen, denn im letzten Jahr war sie lediglich für 72 Stunden in Behandlung. "Sie hat schon immer viele Drogen genommen, möchte damit aber jetzt wirklich aufhören. Sie möchte für sich selbst, aber vor allem für ihren Sohn Jace clean werden", so der Freund weiter.

Das hatte Jenelle schon häufiger vor, doch gelungen ist es ihr nie. Demnach bleibt nur zu hoffen, dass sie ihren Vorsatz jetzt endlich in die Tat umsetzt.

Photobucket/ Jenelle Evans
WENN
Twitter / --


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de