Nicole Richie (31) ist immer mal wieder durch ihre magere Figur in die Presse geraten. Sie sah sich mit Vorwürfen konfrontiert, sie stelle eine Essstörung zur Schau und sei ein schlechtes Vorbild für ihre jungen Fans. Das nahm sie sich offenbar zu Herzen, änderte ihre Ernährung und formte ihren Körper lieber durch regelmäßigen Sport, als durch eine strenge Diät.

Doch Nicoles Magerwahn scheint zurückgekehrt, denn jetzt präsentierte sich die zierliche Designerin bei der Paris Fashion Week mit einer besorgniserregenden Figur. Sie erschien bei der Valentino-Show in einem roten Kleid, über dem sein einen schwarzen Mantel mit gerafftem Kragen trug. Ihre knochigen Beine blickten hervor und nachdem sie am Laufsteg ihren Mantel ablegte, konnte man deutlich ihr Schlüsselbein sehen.

Sie wirkte recht blass und nahm mit ernster Miene in der Frontrow Platz. Hoffen wir mal, dass es sich bei ihrer wieder sehr dünnen Figur nur um ein Zeichen von Stress handelt und sie ein Urlaub oder einfach Zeit bei ihrer Familie wieder aufpäppeln wird.

Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Baby2Baby
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Getty Images
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de