In der beliebten Serie "Hör mal, wer da hämmert" standen sie als Vater und Sohn vor der Kamera und das acht Jahre lang. Tim Allen (59) und Jonathan Taylor Thomas (31) kennen sich seit zwei Jahrzehnten und sorgten mit ihrem harmonischen Zusammenspiel stets für gute Laune beim Zuschauer. Jonathan zog sich im Laufe der Jahre immer mehr aus der Serie zurück und legte den Fokus auf sein Geschichts- und Philosophie-Studium.

Das hartnäckige Gerücht, es habe Unstimmigkeiten zwischen Jonathan und Tim am Set gegeben, wurde nie durch die Schauspieler belegt und kann durch die jüngsten Ereignisse zumindest für die Gegenwart geltend aufgehoben werden. Die beiden Stars haben nämlich gemeinsam für Tim Allens neue Sitcom "Last Man Standing" gearbeitet und so wird JTT am 22. März darin in einer Gastrolle zu sehen sein. Damit wagt sich der inzwischen 31-jährige Schauspieler seit langer Zeit wieder vor die Kamera. Nach Gastrollen in Serien wie "Smallville" oder "Meine wilden Töchter" und der Arbeit an einem Kurzfilm mit dem Titel "The Extra" hatte man seit 2006 nichts mehr von Jonathan gehört.

2011 erklärte er in einem Interview mit Entertainment Weekly: "Ich würde eventuell hinter der Kamera arbeiten, aber das heißt nicht, dass ich nie wieder schauspielern würde. Ich weiß noch nicht so wirklich, wenn ich ehrlich bin. Ich habe immer noch eine Leidenschaft für Film und Fernsehen."

In "Last Man Standing" tritt Jonathan als erfolgreicher Restaurant-Besitzer auf, der in der Vergangenheit mit Tims Serientochter Kristin (Amanda Fuller, 28) zusammenarbeitete und plötzlich wieder in deren Leben auftaucht. Ob Jonathan in Zukunt etwa Tim Allens Schwiegersohn spielen wird?

Tim AllenWENN
Tim Allen
WENN
EW


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de