In Kalifornien hat man offenbar recht gute Karten als Verurteilter, denn nur selten dauert eine Haftstrafe tatsächlich so lange, wie sie eigentlich ursprünglich angedacht war. Auch Sänger Bobby Brown (44) wird sich jetzt wahrscheinlich in Gedanken mehrfach bei seinen zahlreichen Leidensgenossen bedankt haben, denn dank der überfüllten Gefängnisse ist er nun schon wieder auf freiem Fuß!

Eigentlich war der Exmann von Soul-Diva Whitney Houston (✝48) wegen Alkohol am Steuer zu 55 Tagen Haft verurteilt worden, doch nach gerade mal neun Stunden Aufenthalt im L.A. County Jail wurde er auch schon wieder entlassen! Ob da wohl sein Promi-Bonus eine Rolle gespielt hat? Noch vor wenigen Tagen wurde laut TMZ gemutmaßt, dass Bobby zumindest läppische neun Tage absitzen müsste, was auch schon für manch einen wie ein schlechter Witz klingen mag. Doch neun Stunden sind nahezu rekordverdächtig! Vor allem, da Bobby nun wirklich kein unbeschriebenes Blatt ist und schon mehrfach verurteilt wurde. Immerhin hat er jetzt noch vier Jahre Bewährung und ein 18-monatiger Alkoholentzug vor sich - doch ob Bobby jetzt endlich die Kurve kriegt? Wir sind gespannt, denn die neun Stunden Knast dürften ihn wohl kaum geläutert haben...

Dan Jackman / WENN.com
Bobby BrownHRC/WENN.com
Bobby Brown
Bobby Brown und Whitney HoustonWENN
Bobby Brown und Whitney Houston


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de