Die meisten Hollywood-Ladys tun alles dafür, möglichst dünn zu sein - verrückte Diäten und Beauty-OPs sind die Folge. Nicht so bei Eva Mendes (39). Als sie nämlich jetzt für ihren neuen Film "The Place Beyond the Pines", in dem sie an der Seite ihres Freundes Ryan Gosling (32) und Bradley Cooper (38) spielt, abnahm, fühlte sie sich gar nicht mehr wohl.

Sie verlor das Gewicht, um ihre Filmfigur trauriger und verhärmter aussehen zu lassen - es sollte wirken, als hätte die Frau schon so einiges mitgemacht. Um in ihrer Rolle möglichst überzeugend zu sein, war Eva bereit, ihren Körper zu verändern, war anschließend aber sehr froh, wieder zu ihrer alten Erscheinung zurückkehren zu können. Denn anders als viele ihrer Kolleginnen, ist Size Zero nicht Eva Mendes' Ideal. Sie steht zu ihren Latina-Kurven, wie sie im Interview mit The Sun verriet: "Ich habe das meiste Gewicht, das ich verloren hatte, schon wieder zugenommen, denn es war mir zu viel Gewichtsverlust. Ich mag diesen harten und extrem geformten Look nicht", erklärte die 39-Jährige.

Wir finden es schön, dass Eva Mendes sich nicht dem Mager-Diktat unterwirft und stattdessen dafür wirbt, Kurven wieder schön zu finden.

Eva MendesWENN
Eva Mendes
Eva MendesWENN
Eva Mendes
Eva MendesWENN
Eva Mendes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de