Sie waren kurzzeitig das neue Traumpaar am Teen-Star-Himmel, doch jetzt herrscht Eiszeit zwischen Taylor Swift (23) und Harry Styles (19). Seit ihrer Trennung haben die beiden keinen Kontakt mehr und legen offenbar auch nicht allzu viel Wert auf ein freundschaftliches Verhältnis. Der One Direction-Sänger will seine Ex nun sogar aus seinem bevorstehenden Film "1D3D" herausschneiden.

Grund: Der Brite fand es nicht wirklich witzig, dass Taylor ihre Trennung so öffentlich thematisierte und ihn dabei nicht gerade gut dastehen ließ. Jetzt will er weder im realen Leben, noch auf der Leinwand noch etwas mit ihr zu tun haben. Die Dokumentation "1D3D" wurde gedreht als die beiden noch ein Paar waren und beinhaltet somit angeblich Szenen, in der die blonde Sängerin zu sehen ist. Laut PerezHilton bereut der One Direction Star jedoch die Amerikanerin jemals gedatet zu haben. Ganz unverständlich ist seine Einstellung nicht. So hatte Taylor verlauten lassen, dass Styles sie in ihrer kurzen Beziehung betrogen habe und dies im Song "I Knew You Were Trouble" verarbeitet.

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Die Boyband One Direction 2010 in London
Getty Images
Die Boyband One Direction 2010 in London
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de