Die Sache wird immer spektakulärer: Gestern wurde öffentlich, dass Justin Bieber (19) üblen Krach mit seinem Nachbarn habe. Es war die Rede davon, dass Justin vor dem Grundstück seines 47-jährigen Nachbars ordentlich randaliert habe.

Mit seinem neuen Ferrari soll er die Straße mit quietschenden Reifen auf und ab gefahren sein. Als der Mann sich beschwerte, schirmte die Security dann anscheinend Justin ab und ignorierte sein Anliegen dreist. So die ersten Berichte, doch mittlerweile kommen von TMZ noch drastischere Meldungen, denn der Nachbar soll Klartext gesprochen und dabei noch weitaus mehr enthüllt haben.

Justin selbst soll ihn beschimpft haben und bespuckte ihn dann angeblich sogar. Mit dem Spruch "Ich bring dich verdammt nochmal um!" habe Bieber ihn dann verabschiedet. Mit Sicherheit keine gute Grundlage für eine friedliche Nachbarschaftsbeziehung.

Nun geht das Ganze anscheinend vor Gericht und laut Meldungen sei Justins Nachbar, ein Geschäftsmann mit drei Kindern, wirklich aufgebracht und nicht gewillt nachzugeben, bevor er den Pop-Star für seine Tat richtig bluten lassen kann.

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de