Ja, Gina-Lisa Lohfink (26) ist ein echter Hingucker, doch leider nicht immer im positiven Sinne, denn seit ihrem Karriere-Start bei Germany's next Topmodel hat sich die Blondine ziemlich verändert und weil das derart offensichtlich ist, steht Gina-Lisa momentan in der Kritik.

Sie sehe viel zu künstlich, aufgedunsen und total unnatürlich aus, wird in der Presse getitelt und auch Fiona Erdmann (24) hat eine ganz eigene Meinung zu dem übertriebenen Schönheits-Wahn der Frau Lohfink. "Sie steht da ja eigentlich nur mit Lippen, mit dicken dicken Lippen und mit dicken Brüsten. Und das finde ich schade, weil ich eigentlich ganz andere Dinge in diesen Mädchen sehe, als das, was sie jetzt verkörpern", so Fiona gegenüber Promiflash. Weiterhin hat sie noch einen guten Ratschlag an all die Frauen, die auf Gina-Lisas Spuren wandeln: "Zeigt es nicht noch so übertrieben und versucht es alle mal ein bisschen in Maßen zu machen."

Kleine Korrekturen kann man schließlich durchaus vornehmen lassen, aber sich so extrem zu verändern, wie es Gina-Lisa über die Jahre getan hat, erscheint dann doch ein bisschen zu viel des Guten.

Seht euch hier an, was Fiona alles zu sagen hat!

Fiona Erdmann bei der Berlin Fashion Week 2019
Getty Images
Fiona Erdmann bei der Berlin Fashion Week 2019
Sarah Knappik, TV-Gesicht
Getty Images
Sarah Knappik, TV-Gesicht
Sarah Knappik, ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin
Getty Images
Sarah Knappik, ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de