Ein hübsches Gesicht zu haben und über die entsprechenden Körpermaße zu verfügen, reicht heutzutage im Modelbusiness leider nicht mehr aus. Denn während für Mega-Shows wie Victoria's Secret lediglich langbeinige Blondinen bevorzugt werden, so sind viele Agenturen oftmals auf der Suche nach dem gewissen Etwas.

Um den Typ der zahlreichen Mädchen der aktuellen Staffel von Germany's next Topmodel zu unterstreichen, kümmerte sich Heidi Klum (39) gemeinsam mit ihrem Team bereits in der Beauty-Edition um den optischen Feinschliff der Girls. Nun jedoch sollen die hübschen Ladies nicht nur ihre optische Wandelbarkeit unter Beweis stellen, sondern auch ihr schauspielerisches Talent zeigen. Mit verschmiertem Make-up zerzausten Haaren, knappen Kleidchen und großem Mundwerk sollen die Mädchen unter der Regie von Jonas Akerlund ein Polizei-Revier aufmischen. Eine Aufgabe, der nicht jeder gewachsen ist und so hat vor allem die 16-Jährige Christine Probleme mit der Challenge "Christine war für mich eine der Problem-Fälle. Sie war die Einzige, die sich die entscheidende Zeile nicht merken konnte", sagt Juror Thomas Hayo über den Auftritt.

Wer sich tatsächlich als Bad-Girl herausstellt und bei wem die Handschellen klicken, gibt es am Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen.

© ProSieben/ Oliver S.
Heidi KlumWENN
Heidi Klum
Thomas Hayo in L.A.Michael Wright/WENN.com
Thomas Hayo in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de