Das geht ja wirklich gut los bei der heutigen Sendung von DSDS. Eigentlich heißt das Motto ja Let's Party, doch bei der Jury war nicht locker Party, sondern erst einmal eine kleine Diss-Eröffnung angesagt. Juror Mateo (34) hatte ja bei den bisherigen Sendungen Beatrice Egli (24) nicht unbedingt wohlwollend beurteilt, weil ihm schlicht und einfach Schlager nicht gefallen und er in einer modernen Sendung wie DSDS keinen Platz dafür sieht. Ganz zum Unmut von Dieter Bohlen (59), der als Produzent für Andrea Berg (47) gearbeitet hat und weiß, wie erfolgreich Schlager in Deutschland ist.

Beatrice wird übrigens "Du hast mich tausend Mal belogen" von Andrea Berg singen. Ob es da nicht besonders hart wird, wenn die Original-Interpretin in der Jury sitzt? Wir sind sehr gespannt... Vor allem auch, ob sich der Zoff zwischen Dieter und Mateo noch weiter entwickelt.

"Ein 5. Juror wird uns im Laufe der Sendung noch helfen, weil Mateo nicht weiß, wie man das richtig einschätzt", erklärte Bohlen zur Eröffnung der Sendung und erläuterte dann, dass Andrea Berg sich zur Jury gesellen werde, wenn später Beatrice auftritt. Und die muss ja wirklich wissen, wie Schlager richtig gesungen werden.

Mateo soll sich also laut Dieter dort raus halten, doch der konterte wenig später: "Ich bin vielleicht nicht der größte Schlager-Liebhaber, aber bei Party kenne ich mich aus. Ich habe ja meine größten Erfolge mit Partyhits gefeiert." Und immerhin ist und bleibt das Motto ja "Let's Party".

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

(c) RTL / Stephan Pick
RTL / Stefan Gregorowius
Andrea BergWENN
Andrea Berg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de