Anzeige
Promiflash Logo
Matt Damon: Krasser Sci-Fi-Kracher "Elysium"Getty ImagesZur Bildergalerie

Matt Damon: Krasser Sci-Fi-Kracher "Elysium"

14. Apr. 2013, 17:02 - Promiflash

Düstere Science-Fiction-Zukunftsvisionen scheinen spätestens seit "Prometheus" (2012) wieder groß im Trend zu liegen. Will Smith (44) schlägt sich in Kürze mit seinem Sohn Jaden Smith (14) durch "After Earth", Tom Cruise (50) räumt in "Oblivion" die Erde auf und auch Matt Damon (42) darf nun weit in die Zukunft, um sich einem ungemütlichen Endzeit-Szenario zu stellen. "Elysium" heißt der Streifen von den "District 9"-Machern und der erste Trailer ist ganz frisch herausgekommen.

In "Elysium" geht es ab ins Jahr 2154. Die Erde ist ruiniert: Armut, Krankheiten und eine völlig verseuchte Umwelt bestimmen das Bild. Ganz anders hingegen auf der Weltraumstation Elysium. Dort hat sich die High Society angesiedelt, Krankheiten und Armut sind dort nicht existent - alles kann geheilt werden. Eine auf die Spitze gebrachte Zwei-Klassen-Gesellschaft lässt die Menschen auf der Erde vor Wut beben, doch sie haben keine große Chance, an den Zuständen etwas zu ändern.

Dann tritt Max (Matt Damon) auf den Plan und versucht, die Grenze zu überschreiten, um seine eigene Gesundheit zu retten und eine Perspektive für die Menschen der Erde zu schaffen. Wie er für diesen Kampf gerüstet wird, könnt ihr euch direkt im Trailer anschauen. Ebenfalls dabei: Jodie Foster (50) als skrupellose Sekretärin Rhodes, die sich alle Mühe gibt, dass die Zwei-Klassen-Gesellschaft aufrecht gehalten wird. Der Film läuft ab dem 22. August bei uns an.

Getty Images
Matt Damon und Ben Affleck bei der "Live By Night"-Premiere, 2017
Getty Images
Jodie Foster und Kristen Stewart bei der "Panic Room"-Premiere 2002
Getty Images
Prinzessin Anne, Melania und Donald Trump, Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Camilla


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de