Unfalldrama in Nashville! Am Freitag wurde der Bassist der Gruppe 3 Doors Down festgenommen, nachdem er einen tödlichen Unfall verursacht hatte. Wie die Polizei berichtet, war Todd (41) Harell mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er seinen Wagen plötzlich nicht richtig auf der Spur halten konnte und daraufhin ein anderes Auto streifte. Der Fahrer des Wagens verlor daraufhin die Kontrolle, stürzte eine Böschung herunter und überschlug sich.

Das Unfallopfer war tragischerweise nicht angeschnallt und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass die Ärzte kurz nach der Ankunft im Krankenhaus nur noch den Tod feststellen konnten. Hätte dieses Unglück vermieden werden können? Bereits an der Unfallstelle machte Todd Harrell auf die Polizisten den Anschein, als sei er nicht ganz bei sich. Man testete ihn daraufhin auf Drogen und der Bassist gab zu, Alkohol und verschreibungspflichtige Schmerz- und Beruhigungsmittel zu sich genommen zu haben.

Die Beamten fanden sogar im Wagen noch Unmengen an Pillen. Der Unfallverursacher befindet sich derzeit in Haft und wird sich wegen Totschlags vor Gericht verantworten müssen. Das ist nicht das erste Mal, dass der 3 Doors Down-Star alkoholisiert hinterm Steuer saß und daraufhin einen Unfall verursachte.

3 Doors DownWENN
3 Doors Down
3 Doors DownWENN
3 Doors Down
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de