Was für ein Traummann! Ryan Gosling (32) ist ein echtes Hollywood-Schnuckelchen, er ist sexy, wahnsinnig attraktiv und extrem hübsch... Ob in dem Thriller "Drive", in der Komödie "Crazy, Stupid, Love." oder in dem Liebesfilm "Wie ein einziger Tag", Ryan macht immer eine gute Figur und sorgt damit für Gekreische unter seinen weiblichen Fans.

Nun zeigt der Kanadier, dass er auch ganz anders kann und beweist Mut zur Hässlichkeit. Und dies, obwohl der 32-Jährige noch vor kurzem eine
Pause einlegen wollte. Doch zugunsten seines neuen Films "Only God Forgives" wurde der Schauspieler jetzt mit zahlreichen Prellungen und Schnittwunden versehen - natürlich alles nur Schminke - also keine Sorge, Mädels! Ryan spielt einen Ex-Boxer namens Julian, der sich an dem Tod seines Bruders rächen will, berichtet Celebuzz!. Mit an Bord ist auch Schauspielkollegin Kristin Scott Thomas. Die Regie führt Nicolas Winding Refn (42), mit dem Ryan auch schon bei "Drive" zusammen gearbeitet hat. Der Thriller wurde in Thailand gedreht.

Aber Moment mal! Hässlich? Kann Ryan Gosling wirklich hässlich sein? Wir glauben: Selbst eine Schreckens-Maske tut Ryans Sexiness keinen Abbruch!

Claire Foy und Ryan Gosling bei der "Aufbruch zum Mond"-Filmpremiere in Washington DC
Getty Images
Claire Foy und Ryan Gosling bei der "Aufbruch zum Mond"-Filmpremiere in Washington DC
Schauspielerin Ana de Armas in New York
Getty Images
Schauspielerin Ana de Armas in New York
Eva Mendes und Ryan Gosling
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de