Wie traurig! Für die Grease-Darstellerin Olivia Newton-John (64) bricht nun eine schwere Zeit an, denn bei ihrer älteren Schwester Rona (72), die ebenfalls Schauspielerin ist, wurde ein Gehirntumor diagnostiziert. Für Olivia, die in den 90ern selbst an Krebs erkrankt war, dürften damit auch einige schmerzhafte Erinnerungen wieder hochkommen. Dennoch oder gerade deshalb ist sie fest entschlossen, ihrer geliebten Schwester im Kampf gegen die lebensbedrohliche Erkrankung beizustehen und dafür auch ihre Karriere hinten anzustellen. Denn eigentlich hatte die Sängerin geplant, im Sommer einige Shows im Flamingo Hotel in Las Vegas zu geben.

So erklärte Olivia gegenüber Entertainment Tonight: "Angesichts dieser Nachricht, habe ich mich dazu entschieden, meinen bevorstehenden Las-Vegas-Aufenthalt abzusagen, um Zeit mit ihr und unserer Familie zu verbringen." Wie wichtig der Beistand der Liebsten in solch einer Situation ist, hat die 64-jährige Schauspielerin bereits am eigenen Leib erfahren müssen. Denn 1992 erhielt sie die Diagnose Brustkrebs. "Als jemand, der selbst den Krebs besiegt hat, so wie viele Menschen, kenne ich die Bedeutung von Liebe, Unterstützung und Familie während dieser Reise, die sie nun antritt, sehr gut. Ich möchte im Voraus jedem danken, dass unsere Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit respektiert wird." Olivia hatte es dank einer radikalen Mastektomie und langfristigen Chemotherapie geschafft, den Krebs zu besiegen, und engagiert sich seitdem nachhaltig für die Krebsforschung.

Wir wünschen den beiden Schwestern viel Kraft in dieser schweren Zeit und hoffen natürlich, dass sie es gemeinsam ein weiteres Mal schaffen, den Kampf gegen die Krankheit zu gewinnen.

Olivia Newton-JohnWENN
Olivia Newton-John
Olivia Newton-JohnWENN
Olivia Newton-John
John Travolta und Olivia Newton-JohnWENN
John Travolta und Olivia Newton-John


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de