Ab August wird Lily Collins (24) in dem Kino-Auftakt einer neuen, sicher sehr erfolgreichen, Fantasy-Reihe - nämlich Mortal Instruments - zu sehen sein. Damit geht es also auch für sie damit los, dass die Fans kaum genug von ihr kriegen können und mit riesengroßer Spannung auf die weiteren Teile der Romanadaption warten. Doch fast hätte die Schauspielerin all das schon viel früher erlebt. Denn Lily verriet, dass sie vor Jahren für eine ganz bestimmte, mittlerweile legendäre Rolle vorsprach: Für Bella von Twilight!

"Eins meiner ersten Castings war tatsächlich für 'Twilight', was aus heutiger Sicht irgendwie lustig ist. Das war vor vielen Jahren", erzählte Lily im Interview mit craveonline.com. Damit stand die 24-Jährige in direkter Konkurrenz zu Kristen Stewart (23), die den Part schließlich ergattern konnte. Das war aber nicht das einzige Mal, dass Lily Collins und KStew an derselben Filmfigur interessiert waren. So sprachen sie auch beide für das Schneewittchen in "Snow White and the Huntsman" vor - eine Chance, die ebenfalls Kristen für sich entscheiden konnte.

Doch die "Mortal Instruments"-Darstellerin scheint das ganz locker zu nehmen und hat auch eine Erklärung dafür, warum sie und Kristen Stewart sich bei dem einen oder anderen Film-Casting durchaus schon mal als Rivalinnen gegenüber stehen: "Ich glaube, dass alle jungen, gerade am Anfang stehenden Schauspieler und Schauspielerinnen in Hollywood immer mal wieder das gleiche Material lesen, aber ich denke, alles passiert aus einem guten Grund und jeder bekommt die Rolle, die zu ihm passt. Daran glaube ich ganz fest." Jetzt scheint ja auch Lily mal vom Glück verwöhnt zu sein und darf sich über die Hauptrolle in der neuen Fantasy-Saga freuen.

Robert Pattinson und Kristen Stewart in "Breaking Dawn"WENN
Robert Pattinson und Kristen Stewart in "Breaking Dawn"
Kristen StewartDoug Peters/All Action/ActionPress
Kristen Stewart
Lily CollinsBulls / Phil Ramey
Lily Collins


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de