Genau zehn Jahre ist es her, dass Roman Roth (32) zum Cast der beliebten täglichen Serie GZSZ gehörte. In diesen zehn Jahren ist natürlich viel Zeit vergangen und Roman stand für einige andere Projekte vor der Kamera oder auf der Bühne. Dennoch erinnert er sich natürlich gerne an die Zeit zurück.

Und eines musste er im Interview mit Promiflash feststellen: "Man kann es auch einfach nicht als harte Arbeit bezeichnen!" Zwar findet er, dass die Serien-Schauspieler: "natürlich ein hartes Pensum haben, man dreht extrem viel pro Tag und pro Woche", doch irgendwie hat ihn dies anscheinend nicht genügend gefordert. Da ist es auch kein Wunder, dass er für sich festgestellt hat, dass er nicht wieder in die Serie einsteigen möchte. Roman hat also seinen Entschluss gefasst, was aber denken wohl die anderen GZSZ-Schauspieler über diese Aussage?

Immerhin werden sie des Öfteren mit der Kritik konfrontiert, dass Schauspieler täglicher Serien keine richtigen Schauspieler seien. Isabell Horn (29) erklärte ja schon, dass sie nicht verstehen kann, dass Serien in Deutschland noch immer ein schlechtes Image haben und auch andere Stars, die derzeit für solche Formate vor der Kamera stehen, werden sich dem anschließen. Hoffen wir mal, dass Roman sich damit nun keine Feinde in der Branche gemacht hat. Was Roman nach seinem GZSZ-Aus getan hat, könnt ihr euch nun von ihm selbst anhören:

Roman RothRTL
Roman Roth
Roman RothHenrik Pfeifer
Roman Roth
Roman RothPromiflash
Roman Roth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de