Hollywood-Star Susan Sarandon (66) griff in der Vergangenheit zu einer sehr drastischen Maßnahme, um etwas Zeit mit Tochter Eva Amurri Martino (28) zu verbringen. Denn da die Damen als Schauspielerinnen in Amerikas Traumfabrik einen ausgefüllten Terminkalender haben, sieht es mit der Freizeit oft bescheiden aus. Damit die Familie aber dennoch nicht zu kurz kommt, entschloss sich Susan, ihre Tochter einfach mal zu ihren Vorbereitungen auf eine Serien-Rolle zu begleiten - in ein Strip-Studio.

Bei einem Interview in der Wendy Williams Show verriet Susan kürzlich, wie es dazu kam. 2009 musste sich Eva nämlich auf eine Rolle in Californication vorbereiten, in der sie eine Studentin spielte, die nebenher als Stripperin jobbt. Um dabei möglichst authentisch zu wirken, standen für Eva Privatstunden im Pole Dance auf dem Programm. Wie Susan nun enthüllte, entschloss sie sich damals, ihre Tochter einfach zu den Tanzstunden zu begleiten, und sich auch selbst einmal an der Stange auszuprobieren!

Normalerweise sollte man annehmen, dass Susan dabei ganz in ihrem Element war, schließlich ist sie bekannt dafür, in Hollywood-Filmen meist die Rolle des Vamps zu mimen. Doch weit gefehlt: "Am Ende hatte ich blaue Flecke und war sehr entmutigt," gestand sie resigniert ein. "Man muss wirklich sehr stark sein. Sie sollten aus Pole Dance eine olympische Disziplin machen." Also die männlichen Zuschauer wären davon sicher begeistert.

Susan Sarandon, SchauspielerinApega/WENN.com
Susan Sarandon, Schauspielerin
Eva Amurri MartinoAi-Wire / Wenn
Eva Amurri Martino
Susan SarandonWENN
Susan Sarandon


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de