Eigentlich sollte alles ganz romantisch werden. Harald Glööckler (47) und Dieter Schroth urlauben in der heutigen Folge von "Glööckler, Glanz und Gloria" in Thailand - eine Verlobungsreise, denn der "Prince of Fashion" hatte seinem Langzeitfreund endlich den ersehnten Antrag gemacht. Doch auch ein luxuriöses Hotel in Fernost bietet allerlei Streitpotenzial, wie das Paar am eigenen Leib feststellen muss.

Herr Schroth ist nämlich, anders als sein Verlobter, eine echte Wasserratte oder mag es zumindest, am Pool zu liegen. Harald hingegen zeigt sich nicht gerne in Badehose, aus Angst vor ungünstigen Aufnahmen, die sich über soziale Netzwerke in Windeseile verbreiten könnten. Nur aus Liebe lässt er sich doch zu einem "entspannten" Vormittag am hauseigenen Bassin hinreißen - im Schatten versteht sich. Als dann auch noch das Frühstück weniger pompöös ausfällt, als erwartet, ist der Designer "bedient" wie er selbst es nennt, "zickig" und "launisch" bezeichnet es hingegen Herr Schroth. Auch beim nachmittäglichen Tête-à-tête bei lauwarmem Sekt will sich keine wirklich romantische Stimmung einstellen. Die ist gänzlich hinüber, als Harald das Prickelwasser auch noch umstößt - macht aber nichts, weil Dieter sowieso keinen Alkohol trinkt. Beim Abendessen ist spätestens alles wieder in Ordnung und das Paar harmonisch, wie wir sie kennen. Und seit heute wissen wir bestätigt: Was sich liebt, das neckt sich...

Harald GlööcklerVOX/Ralf Jürgens
Harald Glööckler
Harald GlööcklerVOX/Frank P. Wartenberg
Harald Glööckler
Harald GlööcklerAEDT/WENN.com
Harald Glööckler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de