Jeder weiß: Wenn eine Frau ein Baby zur Welt bringt, kann sie vor der Schwangerschaft noch so schlank gewesen sein - nach der Geburt haben sich garantiert die unvermeidlichen Babypfunde auf den Hüften angesammelt. Und die wieder loszuwerden ist alles andere als leicht. Während die einen hart durchgreifen, quasi von der Hand in den Mund leben und Extrem-Workouts á la Heidi Klum (39) an der Tagesordnung stehen, lassen es die anderen langsamer angehen und konzentrieren sich erst einmal auf das neugeborene kleine Wunder in ihrer Familie. So auch Sängerin Shakira (36), deren Söhnchen Milan vor gut vier Monaten das Licht der Welt erblickte.

Doch auch, wenn das Mutterdasein eine Menge Freude und Erfüllung liefert, die Figur kommt nicht von alleine wieder in Schuss. Das weiß auch die Sängerin und Ehefrau von Gerard Piqué (26): "Ich habe noch einen langen Weg vor mir!", gestand sie kürzlich gegenüber der US Weekly. Denn obwohl sie bis kurz vor der Geburt und ziemlich bald danach den überschüssigen Kilos mit regelmäßigen Zumba-Einlagen den Kampf angesagt hatte, hat Shakira noch nicht wieder ihr Wunschgewicht erreicht. "Ich habe immer noch ein paar Pfunde zu verlieren, bevor ich wieder anständig aussehe!"

Nun ja, die Ansichten darüber, was "anständig" aussieht, sind ja in Hollywoodkreisen bekanntlich etwas anders als bei den Normalsterblichen unter uns. Wir finden: Shakira sieht auch jetzt schon wieder toll aus und hat absolut keinen Grund, sich unwohl zu fühlen!

Gerard Piqué und Shakira beim Copa del Rey Finale 2015
Getty Images
Gerard Piqué und Shakira beim Copa del Rey Finale 2015
Shakira und ihr Mann Gerard Piqué
Getty Images
Shakira und ihr Mann Gerard Piqué
Shakira und Gerard Piqué im Mai 2014
Getty Images
Shakira und Gerard Piqué im Mai 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de