Im März brachte Model Holly Madison (33) ihre süße
Tochter Rainbow zur Welt. Fotos von der Kleinen gibt es schon zahlreiche. Holly will die Öffentlichkeit an ihrem Mutterglück teilhaben lassen und postet deshalb unentwegt Bilder von sich und dem Nachwuchs. Jetzt stellt sich heraus: Auch die Geburt wollte die Ex-Freundin von Hugh Hefner (87) nicht im stillen Kämmerlein vollziehen. Dass ihr Freund und Vater der kleinen Tochter dabei war, reichte der 33-Jährigen offenbar nicht. So freizügig wie sie eben ist, nahm sie auch gleich ein Kamerateam mit in den Kreißsaal und ließ die ganze Geburt in einem Special von E! Online für die Nachwelt festhalten.

In dem Video sieht man Holly, wie sie während der anstrengenden Geburt zu kämpfen hat. Sie weint, wirkt verzweifelt und leidet ganz offensichtlich unter den starken Wehen. Doch Freund und Hebamme sind die ganze Zeit an ihrer Seite und unterstützen das ehemalige Playboy-Bunny bei der Entbindung. Ganz schön beeindruckend! Anschließend präsentiert sie noch ihr perfekt eingerichtetes Zimmer für Töchterchen Rainbow. Alles ist rosa und mit Rüschen verziert. Echt süß! "Meine Tochter ist jetzt zwei Monate alt und sie ist so ein Engel. Sie macht so viel Spaß und ist eins dieser Babys, das man immer um sich haben will. Sie ist einfach großartig", schwärmt die Blondine von ihrer Tochter.

Schön, dass sich Holly von ihrem alten Image als Hugh Hefner-Spielgefährtin ein bisschen lösen konnte und mit diesem Video eine ganz neue mütterliche Seite an sich zeigt!

Hank Baskett und Kendra Wilkinson 2016
Getty Images
Hank Baskett und Kendra Wilkinson 2016
Hugh Hefner und Katie Price im Juli 2002
Getty Images
Hugh Hefner und Katie Price im Juli 2002
Kendra Wilkinson und Hank Baskett
Getty Images
Kendra Wilkinson und Hank Baskett


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de