Crystal Hefner schickt Holly Madison Unterlassungsschreiben!Getty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Crystal Hefner schickt Holly Madison Unterlassungsschreiben!

- Anna Seebauer

Holly Madison (44) bekommt nach ihren Äußerungen über Crystal Hefner (38) Ärger! Aus einem Unterlassungsschreiben, das TMZ vorliegt, missbilligt der Anwalt von Crystal das ehemalige Playmate aufgrund ihrer Äußerungen in dem Podcast "Girls Next Level". In dem Podcast vom 13. Mai unterhielten sich dort Holly, Marston Hefner (34), der Sohn des verstorbenen Hugh Hefner (✝91) und Bridget Marquardt (50). Laut dem Schreiben sollen die drei Crystal unterstellt haben, Hugh in seinen letzten Lebensjahren dauerhaft "zugedröhnt" zu halten, um ihn finanziell auszunutzen. Das möchte Crystal offensichtlich nicht auf sich sitzen lassen. "Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. So wie wir es verstehen, war Frau Hefner standhaft in ihrem Engagement für Mr. Hefner während seiner letzten Tage und stellte sicher, dass er gepflegt wurde und die bestmögliche medizinische Versorgung erhielt", lautet es in dem Brief.

Der Anwalt der Witwe macht klar, dass sie keinen finanziellen Vorteil aus dem geistigen und körperlichen Verfall von Hugh geschlagen habe. Die Behauptungen seien "völlig falsch" und "werden nicht toleriert". Holly selbst lässt dies aber scheinbar völlig kalt. Auf X reagiert die 44-Jährige auf das Anwaltsschreiben: "Stell dir vor, du leitest eine Stiftung für freie Meinungsäußerung und schickst dann jemandem eine Unterlassungserklärung, weil er redet." Des Weiteren erklärt sie, dass sie sich den Hintern mit dem Brief abgewischt habe.

Holly war von 2001 bis 2008 mit dem Playboy-Gründer liiert. In der Vergangenheit sprach sie des Öfteren über ihre Zeit, die sie in der Playboy-Mansion verbrachte, und packte auch über die Schattenseiten aus. Crystal hatte den Verleger 2008 auf einer Halloween-Party kennengelernt. 2012 traten das Model und Hugh vor den Traualtar. In seinem Testament wurde sie nicht bedacht, erhielt jedoch bereits zu seinen Lebzeiten ein Haus im Wert von knapp 4,7 Millionen Euro.

Holly Madison beim #REVOLVEfestival im April 2018
Getty Images
Holly Madison beim #REVOLVEfestival im April 2018
Crystal Harris und Hugh Hefner beim "Playmate of the Year"-Lunch in Holmby Hills
Charley Gallay / Getty
Crystal Harris und Hugh Hefner beim "Playmate of the Year"-Lunch in Holmby Hills
Glaubt ihr, dass Holly in dem Podcast zu weit gegangen ist?
64
160


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de