Angefangen hat sie als Model und gehört nun zum Hauptcast von Pretty Little Liars: Egal, was sie tut, Shay Mitchell (26) macht immer eine super Figur. Kein Wunder, ist sie doch wunderschön und mit einem Traum-Body gesegnet. Sie selbst sah das aber offenbar nicht immer so und hatte, wie viele weibliche Teenager, mit Komplexen zu kämpfen, die irgendwann extreme Ausnahme annahmen.

Weil sie sich nicht dünn genug fand, versuchte Shay alles, um ihre Idealmaße zu erreichen. "Ich habe früher immer einen ganzen Tag lang gehungert", erzählte die Schauspielerin dem Self-Magazin, dessen Cover sie ziert. "Am nächsten Tag war ich dann total hungrig, müde und schlecht gelaunt. Als ich mich dauernd nur noch schlecht fühlte, weil ich nicht in eine Size-Zero-Jeans passte, merkte ich, dass ich etwas ändern muss." Und genau das hat Shay getan.

Sie hat Extrem-Diäten adé gesagt und an der Einstellung zu ihrem Körper gearbeitet. So kann die 26-Jährige heute selbstbewusst sagen: "Schön zu sein, heißt nicht, dürr zu sein. Es geht darum, gesund zu sein." Mittlerweile kann die hübsche Shay viel entspannter bleiben und das Essen genießen: "Ich lebe jetzt mit dem Gedanken, was mich happy machen, würde, wenn heute mein letzter Tag wäre. Und diese Dinge tue ich dann. Ich möchte ganz unterschiedliches Essen testen und genießen. Ich will nicht mehr hungern, um irgendeine Maßzahl zu erreichen. Oh, und ich liebe Kartoffelchips!"

Toll, dass Shay Mitchell ihre ungesunde und unglückliche Lebensphase überwunden und gelernt hat, ihr Leben und ihren Körper zu genießen. So geht sie jungen Frauen mit gutem Beispiel voran.

Shay Mitchell, Schauspieler
Getty Images
Shay Mitchell, Schauspieler
Richard und Serena Williams im Juli 2012 in London
Getty Images / Clive Rose
Richard und Serena Williams im Juli 2012 in London
Shay Mitchell bei den People's Choice Awards 2018
Jean-Baptiste LACROIX / AFP
Shay Mitchell bei den People's Choice Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de