Arme Natalie Horler (31): Obwohl sie beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Malmö einen guten Job machte und mit "Glorious" eine tolle Performance ablieferte, reichte es in den Augen der bewertenden Nachbar-Staaten am Ende nur für einen mageren 21. Platz. Trotz ihrer positiven Art, und obwohl sie während ihres Auftritts sichtlich Spaß hatte, gab Natalie im Nachhinein zu, etwas enttäuscht über das Ergebnis zu sein.

"Natürlich sind wir überrascht und enttäuscht", verriet die Sängerin kurz nach dem ESC-Finale gegenüber der Bild. Vor dem tatsächlichen Auftritt wäre die Resonanz von Presse und Publikum viel besser gewesen, als an dem alles entscheidenden Abend. Dennoch weiß Natalie die Erfahrungen, die sie in Malmö gemacht hat, zu schätzen. Auf ihrer Facebook-Seite dankte sie für alles Geschehene: "Wir hatten eine fantastische Woche hier in Malmö. Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben, so viel Loyalität zu spüren - das ist der beste Trost, den wir uns vorstellen können." Auch aufgrund ihrer Fans will sich Natalie jetzt nicht hängen lassen: "Das Leben geht weiter und wir werden weiterhin die Bühne für euch rocken!", verspricht sie ihren Anhängern.

Toll, dass sich Natalie von der ESC-Pleite nicht runterziehen lässt, sondern gewohnt optimistisch nach vorne schaut - denn nicht zuletzt diese fröhliche Art lieben ihre Fans an der Sängerin.

Sander Hesterman (EBU)
Natalie HorlerYoutube Screenshot
Natalie Horler
Natalie HorlerLina Schuetze @ zooland.tv
Natalie Horler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de