Auf den roten Teppichen dieser Welt kämpfen unsere Stars und Sternchen stets um die Aufmerksamkeit der Fotografen und werfen sich deshalb in möglichst sexy und originelle Outfits. Promi-Ladys sind dem Druck ausgesetzt, immer möglichst gut auszusehen und dabei spielt eine perfekte Figur natürlich eine große Rolle. Nicht einmal nach einer Schwangerschaft lassen es die berühmten Damen langsam angehen. In Hollywood herrscht sogar ein Kampf um den heißesten After-Baby-Body. Während sich Normalo-Frauen wundern, wie die Stars in Windeseile wieder so rank und schlank sein können, hört man von den Red Carpets immer wieder eine Begründung: "Ich stille mein Kind und tobe viel herum!" Hmm, mag sein, aber das ist doch noch lange nicht alles, oder?

VIP-Mama Beyoncé (31) beispielsweise lacht uns derzeit von den Plakaten einer großen Mode-Kampagne an und zeigt in knappen Bikinis allen ihren trainierten Körper. Beyoncé hat in der Vergangenheit schon zugegeben, dass sie nicht von Natur aus superdünn ist, sondern hart an sich arbeiten muss. Nach der Schwangerschaft hat sie fünfmal pro Woche mit Star-Trainer Marco Borges trainiert. Fitnessstudios mag die Sängerin nicht, Laufbandtraining sei ihr zu langweilig, verriet sie im Interview mit dem US-Magazin Shape. Stattdessen ließ sie sich ein abwechslungsreiches Workout zusammenstellen, bei dem unterschiedliche Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Das Besondere daran: Es dauert nur 30 Minuten! Allerdings ist diese halbe Stunde kein Zuckerschlecken. Sprungübungen, Squats und Lunges sorgen dabei für ihren Knackpo. Das viele Tanztraining für ihre Konzerte tut zudem sein Übriges.

BeyonceWENN
Beyonce
BeyonceSpreadPictures/Bullspress
Beyonce
BeyonceWENN
Beyonce


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de