Als J.R. Ewing sorgte Larry Hagman (✝81) in der Fernsehserie Dallas für Intrigen und große Familiendramen. Doch nun spielt sich auch im wahren Leben ein großes Drama ab. Letztes Jahr verstarb der Schauspieler an Krebs. Gegen seine Enkelin wurde nun Anklage erhoben. Noel Hagman soll sich unberechtigterweise einen Teil des Erbes unter den Nagel gerissen haben. Die Designerin hat angeblich wertvollen Schmuck zu ihrem Eigen erklärt, der ihr gar nicht zusteht, und sorgt damit für ein fernsehreifes Familiendrama. Laut tmz hat sie sich eine Halskette mit passenden Ohrringen aus Diamanten und Smaragden genommen, die früher Hagmans Mutter Mary Martin gehörten. Diese vererbte die Juwelen an ihren Sohn weiter.

Die Enkelin des Schauspielers hat eigenen Aussagen zufolge den Schmuck von irgendjemandem aus der Familie bekommen. Das komische daran ist allerdings, dass keiner aus der Familie etwas davon weiß. Hagmans gesamter Besitz ist derzeit noch in den Händen einer Vermögensverwaltung, bis er unter den rechtmäßigen Erben verteilt wird. Da seine Enkelin Noel Hagman die Juwelen nicht herausrücken will, geht die ganze Angelegenheit vor Gericht. Die Anwälte drohten ihr bereits, dass sie den doppelten Wert an die Vermögensverwalter zahlen muss, wenn sie die Schmuckstücke nicht zurück gibt.

"Dallas"-Stars Larry Hagman and Linda Gray
Getty Images
"Dallas"-Stars Larry Hagman and Linda Gray
Patrick Duffy, Linda Gray und Larry Hagman auf einer Launch Party in London
Getty Images
Patrick Duffy, Linda Gray und Larry Hagman auf einer Launch Party in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de