Bei American Idol, dem amerikanischen Vorbild für DSDS, wird bald komplett umgestellt. Nachdem Sängerin Nicki Minaj (30) und Randy Jackson bereits bekannt gaben, dass sie die Sendung verlassen werden, wird nun heftig darüber spekuliert, wer die Nachfolge antreten wird.

Die Quoten von American Idol waren in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Man versucht nun mit einer neuen Jury, wieder für frischen Wind zu sorgen. Insider munkelten schon, dass Bruno Mars (27) ganz oben auf der Wunschliste der Produzenten stehen würde. Nun wurde auch noch eine andere Anwärterin ins Gespräch gebracht: Jennifer Hudson (31)! Die Grammy-Gewinnerin, die selbst mit der Castingshow berühmt wurde, soll in der mittlerweile 13. Staffel künftige Kandidaten beurteilen und beraten. Von ihr selbst gab es noch keine offizielle Bestätigung, doch viele Quellen, wie beispielsweise MTV.com, berichten, dass die Sängerin besonders hoch im Kurs stehen würde, weil sie sehr beliebt bei den Fans des Formates war und ist. Auch Kelly Clarkson (31), die erste Siegerin der Show, könnte bald in der Jury sitzen. Wir sind gespannt, welche Juroren das nächste Talent küren werden.

Olly Murs bei einem Photocall zu "The Voice", 2018
Getty Images
Olly Murs bei einem Photocall zu "The Voice", 2018
Minnie Maus, Goofy, Mickey Maus und Donald Duck
Getty Images
Minnie Maus, Goofy, Mickey Maus und Donald Duck
Offset und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles
Getty Images
Offset und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de