Hätte die Tochter von Kurt Cobain (✝27) schon vor etwa sieben Jahren geahnt, was für einen Wahnsinns-Erfolg die Twilight-Filme einbringen, sie hätte die Rolle der Bella Swan wohl nicht so ohne Weiteres abgelehnt. Ja tatsächlich, Frances Bean (20) bekam damals das Angebot, die begehrte Rolle zu spielen. "Als sie 13 war, wurde ihr die Bella in 'Twilight' angeboten", verriet ihre Mutter, Courtney Love (48), in der The Howard Stern Show vergangenen Donnerstag.

"Jemand sah nur ein Bild von ihr in einem Magazin und schickte mir das Drehbuch für Twilight. Sie meinte nur, 'Das ist ein sexistisches, mormonisches Stück Scheiße!'" Bitte was? Die kleine Francis wusste in dem Alter anscheinend schon ganz genau, was sie wollte und was nicht. Eine scheinbar biedere Rolle in einer Vampir-Romanze gehörte anscheinend nicht dazu.

Heute wissen wir alle, dass Teenie-Star Kristen Stewart (23) das Rennen machte und die begehrte Rolle bekam. Für die Twilight-Fans dürfte es interessant sein, zu erfahren, wen die 23-Jährige beim Casting so alles ausstach. Nicht nur Frances Bean, sondern auch Buffy-Schauspielerin Michelle Trachtenberg (27) war damals im Gespräch, die hübsche Bella zu verkörpern. Vom Typ her ähneln sich Kristen und Michelle immerhin, aber die Tochter von Courtney Love fällt ein wenig aus dem Raster. Sie ist hübsch und außergewöhnlich, so wie es die Rolle aus der Feder von Stephenie Meyer (39) verlangt. Doch an der Seite von Hollywood-Schnuckelchen Robert Pattinson (27) hätten wir uns Frances Bean Cobain nur schwer vorstellen können!

WENN
WENN
Kristen StewartSean Thorton/WENN.COM
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de