Für Kristen Stewart (21) änderte sich wirklich alles im Leben, seit sie für die Rolle der sterblichen Bella Swan im Vampir-Mehrteiler Twilight verpflichtet wurde. Ruhm, Ehre, dazu noch Millionen auf dem Konto und mit Robert Pattinson (25) die große Liebe gefunden – das Leben der jungen Schauspielerin könnte eigentlich nicht besser laufen. Dabei sollte anfangs eine ganz andere Person ihren Part in der „Twilight“-Saga einnehmen und an der Seite von Hollywood-Beau Robert spielen: Michelle Trachtenberg (26).

Michelle TrachtenbergWENN
Michelle Trachtenberg

Erfahrungen mit Vampiren und anderen Wesen der Nacht hat die Schauspielerin ja genug, schließlich spielte sie in den Jahren 2000 bis 2003 die kleine Schwester von Vampirjägerin Buffy in der Serie „Buffy – Im Bann der Dämonen“. Warum also ging die Rolle an Kristen und nicht an Michelle? „Es bestand durchaus Interesse hier und da, weil es in Hollywood nur wenig blasse Mädchen gibt. Ich kenne [Regisseurin] Chatherine Hardwicke schon seit 'Thirteen'. Ich sollte die Rolle spielen, aber ich war ja bei Buffy“, so die 26-Jährige laut perezhilton.om. Da wollte Michelle wohl keine weitere Vampirstory in ihrem Film- und Serienrepertoire haben. Ob sie es im Nachhinein wohl bereut hat?

Kristen StewartWENN
Kristen Stewart

Mittlerweile hat sich Michelle ja voll und ganz von ihrer Blutsauger-Vergangenheit verabschiedet und darf an New Yorks Upper East Side in der Rolle der Georgina Sparks in der US-Serie Gossip Girl ihr Unwesen treiben. Mit stylischer Fashion und hippen Partys inklusive.

WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de