Sowohl RTL-Tänzer Paul Janke (31) als auch Frauenliebling Jan Kralitschka (36) sind momentan die angesagtesten Junggesellen Deutschlands. Ob bei Fernsehshows oder Autogrammstunden im Tanzlokal, wo die Bachelors auftauchen, herrscht Kreischalarm. Doch nicht nur die beiden TV-Schönlinge, auch der Fernsehsender RTL profitiert ordentlich von der Show. Teilweise erreichte die Sendung sogar einen höheren Marktanteil als der Erfolgs-Garant DSDS.

Jetzt will offenbar auch Konkurrenz-Sender ProSieben seinen Anteil am derzeitigen "Hübsche Frau sucht reichen Junggesellen"-Hype einsacken. Der Sender plant eine ähnliche Dating-Show mit dem derzeitigen Arbeitstitel "Catch the Millionaire". EIN attraktiver Kerl, der die Quoten hochtreibt, reicht ProSieben da aber anscheinend nicht. Gleich DREI Millionäre sollen sich innerhalb von fünf Wochen ihre Traumfrau unter 20 Kandidatinnen suchen. Sechs Damen schaffen es letztendlich ins Finale, berichtet Der Spiegel. "Es ist höchste Zeit, dass ProSieben mit seinem jungen Publikum endlich eine Dating-Show bekommt", rechtfertigt ProSieben-Chef Wolfang Link das geplante Format.

Ob der Münchner Privatsender auf den Erfolgs-Zug mit aufspringen kann? Bleibt abzuwarten, ob sich die Sendung als plumpe Nachmache der RTL-Variante herausstellt oder mit neuen frischen Ideen punkten und somit auch den Zuschauer überzeugen kann. Wir sind gespannt!

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.

RTL
Paul Janke, der BachelorRTL / Charlie Sperring
Paul Janke, der Bachelor
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de