Der frühe Tod von Bruno Mars' (27) Mutter war nicht nur für den Sänger selbst, sondern auch für sein enges Umfeld ein Schock: Bernadette Hernandez starb am Wochenende mit nur 55 Jahren an den Folgen eines Gehirnaneurysmas. Während dieser schweren Tage nehmen viele bekannte Größen aus dem Showbiz Anteil an Brunos Trauer und sprechen ihm sein Mitgefühl aus.

Twitter wird dabei zu einem öffentlichen Kondolenzbuch seiner Freunde und Bekannten...so ließ Rihanna (25) ihren Kollegen am Sonntag wissen: "Ich übersende @Bruno Mars meine Liebe und mein Beileid während dieser schweren Zeit! Ich bete aufrichtig für Dich, Kumpel! #1Love." Auch auf der anderen Seite des Ozeans war die Anteilnahme groß und führte zu der einen oder anderen Trauer-Bekundung bei den Stars. 80er-Jahre-Ikone Boy George (51) zeigte, dass er nicht nur schrill, sondern auch bedächtig sein kann, und tweetete: "@Bruno Mars, meine Gedanken und Gebete gelten Dir, Kumpel. Ich bedauere Deinen Verlust. Unsere Mütter sind Göttinnen." Jennifer Love Hewitt (34) verlor erst letztes Jahr ihre Mutter an den Folgen einer Krebserkranknung und schien den Schmerz von Bruno nachzufühlen: "Es bricht mir heute Abend das Herz für Bruno und seine Familie. Ich weiß zu gut, zu frisch und zu sehr, was sie gerade fühlen. Ich bete für sie!"

Auch wenn wohl niemand genau nachempfinden kann, was Bruno Mars in diesen Tag durchmacht, gibt ihm das Mitgefühl seiner Kollegen immerhin ein wenig Trost.

Lady Gaga und Mark Ronson bei den Golden Globe Awards, 2019
Getty Images
Lady Gaga und Mark Ronson bei den Golden Globe Awards, 2019
Christian Carino und Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga im Januar 2019
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Offset und Cardi B bei den Billboard Music Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de