Emma Watson (23) vermisst das Studentenleben und will schon bald wieder ihr Studium aufnehmen. Schon im Herbst diesen Jahres will die 23-Jährige wieder in den Hörsälen der Brown Universität in Providence sitzen. Die Schauspielerin hatte sich zunächst eine Auszeit genommen, um sich auf ihre Filmkarriere zu konzentrieren, doch nun zieht es sie zurück in den Uni-Alltag. Wie E!Online berichtet, will sie nun ihren Abschluss an der Brown Universität machen und freut sich schon richtig darauf.

Es scheint so, als sei Harry Potters "Hermine"-Darstellerin auch im wahren Leben eine brave Studentin. In einem Interview verriet die hübsche Britin, dass sie selbst eher ruhig ist und auch wilde Partys nichts für sie sind: "Es ist wirklich spannend, denn die Leute sagen zu mir, dass sie es toll finden, dass ich nicht die ganze Zeit in Clubs herumhänge und mich betrinke. Ich weiß das zu schätzen, aber ich bin eher der introvertierte Typ. Es ist nicht so, dass ich mich bewusst dazu entschließe, das nicht zu machen. So bin ich einfach."

Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Getty Images
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton, November 2010
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton, November 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de