Wer wird Millionär -Fans müssen sich auf eine harte Zeit einstellen, denn die beliebte Quiz-Show mit Günther Jauch (56) verabschiedet sich auch dieses Jahr wieder in eine Sommerpause. Bevor es in die wohlverdienten Ferien geht, drehte die Sendung am Montag aber noch einmal auf und erreichte sehr gute Quoten in der Zielgruppe.

Wie von RTL bekannt gegeben wurde, konnte Moderator Günther Jauch die Zuschauer erneut überzeugen und dem Sender einen hohen Marktanteil sichern. Die spannende Doppelfolge haben 5,63 Millionen Menschen gesehen, was einen Anteil von 18,8 Prozent am Gesamtpublikum ausmacht. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen entschieden sich 15,9 Prozent für "Wer wird Millionär" und machten die Quiz-Show damit zur beliebtesten Sendung des Abends. Der "Spreewaldkrimi" im ZDF oder die Serie "The Mentalist" auf ProSieben waren für Günther Jauch und seine Kandidaten keine Konkurrenz.

Am 26. August kehrt Günther Jauch dann mit neuen Folgen zurück und bittet wieder zahlreiche Teilnehmer auf den Ratestuhl um die Million. Wer selbst als Kandidat in die Sendung möchte, hat also noch ein bisschen Zeit zum Trainieren.

Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Sascha Steinbach/Getty Images
Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Ex-Moderator Cedric the Entertainer und Produzent Rich Sirop von "Who Wants To Be A Millionaire?"
Getty Images
Ex-Moderator Cedric the Entertainer und Produzent Rich Sirop von "Who Wants To Be A Millionaire?"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de