Dem schwer verliebten Rafael van der Vaart (30) und seiner Freundin Sabia Boulahrouz (35) scheint es mit der Familienplanung gar nicht schnell genug zu gehen. Nachdem die beiden sich immer häufiger turtelnd in der Öffentlichkeit zeigten und erste Baby-Gerüchte die Runde machten, gab Sabia kürzlich zu, tatsächlich eine Tochter von ihrem Rafael zu wollen.

Und weil sowohl Sabia als auch der Fußball-Star schon Kinder haben, braucht das Pärchen wohl etwas mehr Platz für die Patchwork-Familie. "Wir suchen in Hamburg ein Haus, wo Sabia mit ihren Kindern Amaya (3) und Damin (2) und ich und mein Söhnchen Damian (7) Platz finden", verkündete der Kicker jetzt in der Bild. Klingt, als hätten Rafael und seine neue Freundin tatsächlich ernsthafte Absichten, denn ein gemeinsames Leben mit ihren Kindern ist wirklich ein großer Schritt. Und leicht werden dürfte das Familienleben wohl auch nicht, immerhin bekommen alle Kinder einen neuen Elternteil dazu und müssen sich mit dieser Situation arrangieren. Der kleine Damian soll zumindest schon ganz gut über die Trennung seiner Eltern hinweggekommen zu sein: "Zu Beginn war er natürlich traurig. Aber jetzt geht es ihm gut. Weil er sieht, dass Mama und Papa wieder glücklich sind."

Hoffen wir, dass beim gemeinsamen Zusammenleben als Patchwork-Familie alles gut läuft, damit besonders die Kinder ein stabiles Umfeld bekommen.

Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sascha Steinbach/Getty Images
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sascha Steinbach/Getty Images
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de