Dafür, dass prominente Eltern sich manchmal ganz schön verrückte Babynamen für ihre lieben Kleinen ausdenken, ist North West, die Tochter von Kim Kardashian (32) und Kanye West (36), derzeit wohl das beste Beispiel. Aber auch deutsche Promis lassen sich für ihren Nachwuchs regelmäßig ganz besondere Vornamen einfallen. So auch Franziska van Almsick (35), die nach der Geburt ihres zweiten Sohnes, schon wieder bei Die Pool Champions in der Jury sitzt. Nach Söhnchen Don Hugo (6), taufte sie ihren zweiten Sohn auf den Namen Mo Vito - aber wieso eigentlich?

"Wer Mo heißt, muss einen Zweitnamen besitzen, der sagt, ob er männlich oder weiblich ist, weil man auch ein Mädchen sein kann, wenn man Mo heißt. Wir haben einfach eine Vorliebe für kurze, prägnante Namen und deswegen Mo. Es gibt gar nicht so eine große Erklärung", sagte sie im Interview mit RTL. Kurz und prägnant ist der Vorname allemal und die Erklärung dazu ja auch irgendwie.

Franziska van AlmsickPatrick Hoffmann/WENN.com
Franziska van Almsick
Franziska van AlmsickWENN
Franziska van Almsick
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de