Nach "Scream and Shout" mit Will.i.am (38) und dem Soundtrack zu "Die Schlümpfe 2" warten die Fans von Britney Spears (31) nur noch ungeduldiger auf ihr nächstes Album. Und während bislang nur wenig zur achten Studio-Platte der Sängerin bekannt war, plauderte Britney nun ein paar interessante Details darüber aus.

Das Album, das von Will.i.am produziert wird, sei "definitiv im Anfangsstadium" und erst "zum Ende des Jahres hin" fertig, verriet die Pop-Prinzessin gegenüber celebuzz. Neben dem Black Eyed Peas-Mitglied sei auch William Orbit (56), der seit Jahren mit Madonna (54) zusammenarbeitet, für das neue Projekt verpflichtet worden: "Ich habe noch nie mit ihm gearbeitet, ich bin deswegen total aufgeregt." William Orbit dürfte nicht das einzige Neue auf Britneys Album sein, denn sie wolle ihrer ganzen Musik einen völlig neuen Anstrich geben. Damit verspricht sie ihren Fans sehr viel: "Die Leute werden von diesem Album überrascht sein. Es wird wirklich anders werden"

Ganz nebenbei nahm Britney auch erstmals selbst Stellung zu ihren Las Vegas-Plänen. "Es ist ziemlich wahrscheinlich", äußerte sie sich dazu, aber hielt sich dennoch bedeckt: "Es ist noch nichts bestätigt." Bei den vielen Projekten, die sich gerade noch in der Mache befinden, wird in naher Zukunft wohl einiges von Britney zu hören und sehen sein!

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Getty Images
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de