Dass ein Baby keine Garantie für eine gut laufende Beziehung ist, haben wir jüngst wieder bei Rocco Stark (27) und Kim Debkowski (20) gesehen. Und nun folgt auch schon der nächste Trennungs-Hammer: Miriam Pielhau (38) wurde offenbar von ihrem Ehemann verlassen. Zusammen kämpften sie gegen ihren Krebs und bekamen erst vor gut einem Jahr eine kleine Tochter - doch jetzt soll alles vorbei sein.

Frauke Ludowig (49) berichtet auf ihrer Facebook-Seite: "Ich habe an diesem Wochenende Moderatorin Miriam Pielhau zum Interview getroffen. Ganz exklusiv hat sie mir erzählt, dass ihr Mann Thomas sie und die einjährige Tochter verlassen hat. Er war ihre große Stütze, als sie Brustkrebs hatte. Die beiden konnten ihr Glück gar nicht fassen, als Miriam kurz darauf schwanger wurde... Jetzt ist alles aus!"

Von der betroffenen Moderatorin selbst kam bisher nur ein vages Statement. Gestern postete sie auf ihrer Seite: "Ihr Lieben! Ich bin kein Fan von Plattitüden. Und erst recht keiner von zu oft wiederholten Zitaten. Aber mein Wort zum Sonntag (formerly known as Wochenende) muss dennoch so eines sein. Ob ihr's kennt oder nicht: 'Leben - ist das, was passiert, während man andere Dinge plant.' ('life is, what happens, while you're busy making other plans.' - John Lennon, ✝40) Bestes für euch. Ruhe für mich. Das wäre schön. Ausklinke-Modus: ein."

Sylvie Meis und Miriam Pielhau bei der Trubute to Bambi Show im Oktober 2013
Getty Images
Sylvie Meis und Miriam Pielhau bei der Trubute to Bambi Show im Oktober 2013
Miriam Pielhau im Dezember 2015
Getty Images
Miriam Pielhau im Dezember 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de