2004 war er noch der allseits beliebte Dschungel-König, doch jetzt müssen sich Familie und Fans ernsthafte Sorgen um den Schlagerstar Costa Cordalis (69) machen. Denn offenbar geht es dem Sänger zurzeit ziemlich schlecht. So schlecht sogar, dass er jetzt während eines Auftritts auf der Bühne zusammenbrach!

Rund 800 Fans wollten am Samstag in Chemnitz ihrem Idol zujublen, doch statt eines strahlenden Musikers, erlebten sie einen schwachen Mann. Wie die Bild berichtet, soll es Costa bereits vor dem Auftritt nicht gut gegangen sein. Schon, um am frühen Abend die Stufen seines Garderobenwagens zu erklimmen, habe er die Hilfe seines Sohnes Lucas (41) gebraucht und als er gegen 19:30 Uhr die Bühne des Bierfests betrat, habe er zwar gelächelt, aber auch sehr starr gewirkt. Und dann plötzlich der Schock: Costa Cordalis' Beine zittern, er merkt, dass es nicht mehr geht und ruft seinem Sohn zu: "Stuhl!" Obwohl dieser sofort reagiert und einen Barhocker hinter seinen Vater stellt, knallt der Sänger mit seiner Gitarre auf den Bühnenboden. Er fällt sogar noch ein zweites Mal, als sein Sohn ihn hochziehen will, aber zu früh loslässt! Erst mit der Unterstützung eines weiteren Helfers kann der 69-Jährige wieder stehen, verlässt dann jedoch nicht die Bühne, sondern beendet tapfer seinen Auftritt - natürlich unter den wachen Augen alarmierter Sanitäter.

Was war bloß los? Costa Cordalis liefert nach dem Konzert eine Erklärung: "Ich hatte Angst, dass ich nicht durchhalte. Nach meiner Bandscheiben-OP bin ich noch sehr geschwächt!" Doch ist das wirklich alles? Denn insgeheim ist auch von Schönheits-OPs und fragwürdigen Beauty-Behandlungen die Rede. Was auch immer der Grund für den schlechten, gesundheitlichen Zustand ist, wir hoffen sehr, dass Costa bald wieder fit ist.

Costa CordalisWENN
Costa Cordalis
Costa CordalisWENN
Costa Cordalis
Costa CordalisBINDL,DOMINIK / ActionPress
Costa Cordalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de