Von wegen Hollywood-Stars denken nur an sich selbst. Zwar scheinen einige Promis ihre wohltätige Ader oft nur auf Charity-Veranstaltungen zu haben, bei denen auch positiv über sie berichtet wird, doch dass es auch anders geht, beweist jetzt Gerard Butler (43). Wie das Portal justjared.com berichtet, hat der Schotte jetzt einem Mann geholfen und das, obwohl er die Kameras, die ihn verfolgten, nicht bemerkte.

Gerard ist derzeit im romantischen Italien-Urlaub mit Freundin Madalina Ghenea (25). In Rom ging das Paar am Dienstag gemeinsam spazieren, als sie einen Obdachlosen auf dem Bürgersteig schlafen sahen. Obwohl der Mann es im Tiefschlaf scheinbar gar nicht bemerkte, griff Gerard in seine Hosentasche, nahm einen 20-Euro-Schein aus dem Portemonnaie und legte ihn dem Obdachlosen in einen Hut.

Anschließend kümmerte sich der "300"-Darsteller wieder um seine schöne Freundin. Dass er und Madalina wieder ein Paar sind, ist überraschend. Erst vor wenigen Wochen ließ der 43-Jährige verlauten, dass er wieder Single sei. Doch während der gemeinsamen Tage in Rom sah man die beiden jetzt wieder turtelnd durch die Altstadt laufen.

Gerard Butler und Morgan Brown in Los Angeles
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown in Los Angeles
Gerard Butler und Morgan Brown
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown
Gerard Butler und Morgan Brown, Schauspieler
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de