Heute gab es wieder eine spannende Folge des beliebten Formates Promi Shopping Queen. Dieses Mal kämpften vier Prominente, um den begehrten Titel: Roswitha Schreiner (48), Lucy Diakovska (37), Froonck Matthée (45) und Senna (33). Wie immer hat sich Guido Maria Kretschmer (48) ein ganz besonders schönes Motto für seine Kandidatinnen und den einen Kandidaten ausgedacht: "Sexy Po! Rücke dein Hinterteil ins Rampenlicht." Zunächst sorgte dieser Leitspruch arg für Kopfschmerzen. Es wurde sogar gerätselt, ob es sich, um einen Scherz handelte. Dann ging es doch mit 500 Euro Budget in der Tasche, für die Teilnehmerinnen (und den Teilnehmer) zum ultimativen Shopping-Test quer durch Berlin.

Tatsächlich sorgte das sehr frei gehaltene Motto für einige Überraschungen. Die verschiedensten Outfits wurden kreiert. Während Roswitha sich in ein pinkes Bustierkleid schmiss, zeigte sich Ex-No Angels-Sängerin Lucy eher rockig-chic. Senna, die mit der Popstars-Band Monrose berühmt wurde, überzeugte in einer Kombi aus Glitzer-Shorts mit weißem Blazer und Froonck schmiss sich in ein cooles Outfit aus Hemd, Krawatte und Bermudas.

Bis Senna ihren Auftritt hatte, führte Froonck die Wertung mit 28 Punkten an. Am Ende konnte es nur einen Sieger geben, der die 3000 Euro Siegprämie für eine gemeinnützige Einrichtung seiner Wahl kassieren durfte. Nach der Wertung von Guido Maria Kretschmer stand fest: Senna ist Berlins Shopping Queen mit 38 Punkten.

Guido Maria KretschmerVOX/Danyel André Maus
Guido Maria Kretschmer
SennaVOX/Andreas Friese
Senna
Froonck MatthéeVOX/Andreas Friese
Froonck Matthée


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de