Lauryn Hill (38) feierte mit der Band Fugees einst riesige Erfolge. Der Ohrwurm "Killing Me Softly" dürfte vielen noch präsent sein. Zurzeit sitzt die Künstlerin mit der Soul-Stimme nicht in der Tonkabine, um neue Songs aufzunehmen, sondern hinter schwedischen Gardinen. Der Vorwurf: Miss Hill hätte Steuern hinterzogen. Drei Monate muss sie im Gefängnis schmoren. Seit Anfang Juli sitzt sie nun in einer Haftanstalt in Connecticut.

Jetzt gibt es das erste "Lebenszeichen" der Sängerin. Auf ihrer Tumblr-Seite befindet sich folgender Text, der sich vor allem an ihre Fans und Unterstützer richtet: "Ich habe in meinen jungen Jahren gelernt nach dem Sinn von allem zu suchen und den Lehren, die ich daraus ziehen kann - auch aus diesem Gerichtsurteil. Obwohl es eine große Umstellung für mich war, kann ich nicht verleugnen, dass ich sehr wohlwollend und im Allgemeinen sehr freundlich empfangen wurde, von Leuten, die abgesehen von ihren Umständen, auf ihre eigene Art und Weise einen Weg gefunden haben, für sich das Beste daraus zu machen. Vielen Dank für die besorgten Briefe und guten Wünsche, die ich tagtäglich bekomme. Auch wenn ich vielleicht nicht im Stande bin jedem zurückzuschreiben, seid euch bitte sicher, dass sie angekommen sind, gelesen, anerkannt und sehr geschätzt wurden. Mit viel Liebe zurück, MLH" Unter diesem Text steht noch eine Liste mit Namen von Personen, denen Miss Hill im Speziellen für ihre Unterstützung danken möchte.

Lauryn HillWENN
Lauryn Hill
Lauryn HillWENN
Lauryn Hill
Lauryn HillHRC/WENN
Lauryn Hill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de