Lauryn Hill (45) soll ihren Kindern gegenüber wie eine Tyrannin gewesen sein – das behauptet nun zumindest ihre Tochter Selah Louise Marley (21). Die 21-Jährige arbeitet als erfolgreiches Model und lief schon für namhafte Marken wie Yeezy, Ivy Park und Chanel. Auf Social Media gewährte das zweitälteste Kind von Lauryn jetzt erstmals einen intimen Einblick in ihre Kindheit: Sie und ihre Geschwister seien von der Fugees-Sängerin früher regelmäßig geschlagen worden.

"Sie war einfach sehr, sehr wütend. Man konnte nicht mit ihr reden, ich habe mein halbes Leben bei meinen Großeltern gewohnt", schildert Selah diese Woche in einem Instagram-Video und berichtet davon, was ihre berühmte Mutter tat, wenn sie so wütend war: "Wenn wir gemaßregelt wurden, hat sie immer gesagt: 'Hol einen Gürtel.' Dann wusste man, dass man etwas angestellt hat. Der Weg zum Zimmer hat sich angefühlt, wie der Weg zum Schafott." Eindrücklich demonstriert die Laufstegschönheit, wie die "Tell Him"-Interpretin auf ihre Kinder eingeschlagen habe – das Geräusch davon allein reiche, um das Trauma davon in ihr zu wecken.

"Danach hat sie gesagt: 'Bring dein Gesicht in Ordnung.' Dabei sitzt du da, fühlst dich betrogen, sauer und schwer atmend", erinnert sie sich weiter. Lauryn und ihr damaliger Partner Rohan Marley haben insgesamt fünf Kinder, von ihrem sechsten Sohn Micah ist der Vater unbekannt. Die turbulente Beziehung des Bühnenstars und des Sohns von Bob Marley (✝36) habe zudem etwas mit den Erziehungsmethoden zu tun gehabt: "Bis ich zehn Jahre alt war, ging das so. Aber als ich in die sechste Klasse gekommen bin, ist sie ein wenig zur Ruhe gekommen." Seit dem Jahr 2009, da war Selah gerade zehn, gehen ihre Eltern getrennte Wege. Zu den schweren Anschuldigungen hat sich die 45-Jährige noch nicht geäußert.

Selah Louise Marley, Model
Getty Images
Selah Louise Marley, Model
Lauryn Hill bei einem Auftritt im April 2018
Getty Images
Lauryn Hill bei einem Auftritt im April 2018
Selah Louise Marley, Model
Instagram / selah
Selah Louise Marley, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de