Seit einigen Stunden sind Herzogin Kate (31) und Prinz William (31) stolze Eltern eines kleinen Thronfolgers: "Baby Cambridge". Das gefeierte Baby wird diesen recht sperrigen Namen haben, bis sich Kate und Prinz William etwas Besseres einfallen lassen. Aber das kann dauern, wie ein Blick in die Windsor-Geschichte zeigt.

Vorausgesetzt, William könnte sich an seine erste Lebenswoche als "Baby Wales" erinnern, er könnte ein Lied davon singen. Prinz Charles (64) und Prinzessin Diana (✝36) trugen nämlich eine ihrer zahlreichen Streitigkeiten auch bei der Suche nach einem Baby-Namen aus: Das Paar wurde sich einfach nicht einig, wie der kleine Thronfolger denn heißen sollte. Bis sich das Paar auf den Namen "William Arthur Philip Louis" einigte, vergingen ganze sieben Tage!

Diana selbst soll laut Royal-Biografin Ulrike Grunewald auch moderne Namen wie Sebastian oder Oliver vorgeschlagen haben. Charles nahm die Namenssuche traditionell-ernst, favorisierte Albert - nach Königin Viktorias Ehemann Albert von Sachsen-Coburg und Gotha.

Wenn auch die Namenssuche noch ein Weilchen dauert - die Favoriten der Buchmacher sind George und James - die ersten Bilder von "Baby Cambridge" dürften wir noch heute oder morgen zu sehen bekommen. Diana und Charles zeigten sich nach 36 Stunden stolz mit dem Baby im Arm.

Prinz William, Prinz Charles und Prinzessin DianaAnwar Hussein/WENN.com
Prinz William, Prinz Charles und Prinzessin Diana
Prinz William und Prinzessin Diana (✝36)Anwar Hussein/WENN.com
Prinz William und Prinzessin Diana (✝36)
Herzogin KateWENN
Herzogin Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de