Bei so besonderen Ereignissen wie einer Geburt, fühlen sich ja immer viele Menschen dazu berufen, etwas Besonderes zu schenken. Also erreichen auch den kleinen George Alexander Louis viele Geschenke. Manche haben sicherlich ein praktischen Hintergedanken, doch andere sind einfach nur skurril.

Zur letzteren Sorte gehört da zum Beispiel ein sehr spezielles Präsent aus Down Under. Denn mit einem kleinen Krokodil für den kleinen Prinzen hat bestimmt niemand gerechnet. Das Mini-Reptil wurde laut dem Telegraph am gleichen Tag geboren wie der Sohn von Herzogin Kate (31) und Prinz William (31) und hört auch noch ebenfalls auf den Namen George. Zwischen den beiden besteht also eine ganz besondere Verbindung. Wahrscheinlich zum Glück des Kindes wird das noch putzige Tierchen nicht mit Schleife um den Hals nach London geschickt, sondern im australischen Reptilienpark für den Prinzen aufbewahrt. Dort kann er ihn sich ja mal - sofern er keine Angst haben sollte - in ein paar Jahren anschauen.

Schon vor der Geburt konnten sich Kate und William über seltsame Präsente für den Nachwuchs freuen. So gab es zum Beispiel das traditionell finnische Geschenk an junge Eltern - inklusive Kondomen. Da sind die 100.000 Dollar, die Kanada zur Geburt an eine Kinderhilfsorganisation spendet, wohl sinnvoller.

Herzogin Camilla, Prinz Charles, Königin Elizabeth II, Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate
Getty Images
Herzogin Camilla, Prinz Charles, Königin Elizabeth II, Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Dominic Lipinski/Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de