Die halbe Welt hat gespannt auf die ersten Bilder des britischen Thronfolgers gehofft. Prinz George, der kleine Sohn von Prinz William und Herzogin Kate (31), wurde am Montag geboren und schon einen Tag später der Öffentlichkeit präsentiert. Eingehüllt in ein weißes Strick-Deckchen krähte der süße Spross in den Armen seiner Mutter, als diese ihn über die Schwelle seines Geburtshauses nach draußen trug.

Während man sich noch über den putzigen Anblick freute und Kates Pünktchen-Hommage an Prinzessin Diana (✝36) feierte, klingelten aber auch schon die Kassen in der englischen Hauptstadt. Das erste "Outfit" des kleinen Prinzen ist nämlich heiß begehrt und das Baby ein Trendsetter, bevor es zum ersten Mal ein Bäuerchen gemacht hat! Unter dem 120 Euro-Kaschmir-Strick aus dem Hause GH Hurt and Son trug George Alexander Louis ein mit grünen Vögeln bedrucktes Tuch aus Musselin von Aden & Anais für umgerechnet knapp 14 Euro. Es kam wie es kommen musste: Das gute Stück war in ganz London schon am nächsten Morgen komplett ausverkauft. Man spricht dort bereits von dem "Prince George Effect".

Es scheint, als wollten auch andere Mamas ein bisschen vom royalen Glück für ihre eigenen kleinen Prinzen und Prinzessinnen pachten. Eigentlich ja ganz süß!

Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Mai 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Mai 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit im Mai 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit im Mai 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de