Ryan Seacrest (38), Harry Styles (19), Kelly Clarkson (31), Benji Madden (34), Nick Lachey (39), die Jonas Brothers - sie alle betrauern den Tod eines geschätzten Kollegen. Kidd Kraddick! Der Radio-Moderator starb am vergangenen Samstag im Alter von nur 53 Jahren während eines Golf-Turniers in New Orleans. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Einem breiten Publikum war Kraddick vor allem durch seine Radiosendung "Kidd Kraddick in the Morning" bekannt. Außerdem wirkte er in Fernsehshows wie "Dish Nation" mit. Kraddick hinterlässt eine Tochter. Seine Familie veröffentlichte noch am Tag seines Todes ein Statement, das ihrer Trauer Ausdruck verleiht. Doch auch Kraddicks Kollegen aus dem Show-Geschäft fühlen mit und betrauern den Verlust auf Twitter.

One Direction-Liebling Harry Styles schrieb: "Ich bin total am Boden zerstört, zu hören, dass Kidd Kraddick uns verlassen hat. Er war immer so nett und wird mir unglaublich fehlen. Ein toller Mensch." Auch die Jonas Brothers sind sich einig: "Du wirst uns fehlen". Und Pop-Sternchen Kelly Clarkson meint: "Oh man, ich habe gerade gehört, dass Kidd Kraddick gestorben ist! Er ist der Moderator aus meiner Kindheit. Was für ein trauriger Tag. Seine arme Familie. Er war immer nett zu mir, von Anfang an. American Idol-Moderator und Radio-Star Ryan Seacrest bringt es auf den Punkt: "Ich bin so traurig, das von meinem Radio-Bruder Kidd Kraddick zu hören. Er war einer der besten in dem Job. Du wirst uns fehlen Kidd."

Auch wir bedauern den Tod von Kidd Kraddick und sprechen seiner Familie und seine Freunden unser Beileid aus.

Splash News
Harry Styles und Kimberly StewartJames Whatling / Splash News / WENN.com
Harry Styles und Kimberly Stewart
Jonas BrothersWENN
Jonas Brothers
Kelly ClarksonWENN
Kelly Clarkson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de