Keine guten Nachrichten für Jessica Simpson (33): Ihre TV-Reality-Serie „Fashion Star“ wird nach der zweiten Staffel abgesetzt, wie das Magazin US Weekly jetzt berichtet. Grund für das Serien-Aus: Die schlechten Quoten. Beim Finale schalteten lediglich 2,5 Millionen Zuschauer ein, ein mageres Ergebnis.

Auch It-Girl Nicole Richie (31) und Designer John Varvatos sind von dem Job-Verlust betroffen. Zusammen begleiteten die drei Mode-Experten junge Designer auf dem Weg zu ihrem Traum-Beruf. In verschiedenen Wettkämpfen mussten sich die Kandidaten behaupten. Der Gewinner durfte seine Kollektion in den Kaufhäusern Macy´s, Saks Fifth Avenue und Express verkaufen. Die Zuschauer interessierten sich jedoch immer weniger für die Newcomer-Designer und ihre Mentoren. Auch die Umstrukturierung während den beiden Staffeln sowie die Sendeplatz-Verschiebung von Dienstag- auf Freitagabend brachte nicht den ersehnten Erfolg. Die Produzenten der Sendung arbeiten bereits an einem neuen Konzept für eine neue Fashion-Show. Star der Show ist Janie Bryant, Kostümdesignerin der Serie "Mad Men".

Scheint, als müsse sich Jessica also wieder der Musik widmen. In dem Bereich hatte die Sängerin bisher größeren Anklang gefunden.

Eric Johnson und Jessica Simpson in New York City, 2015
Getty Images
Eric Johnson und Jessica Simpson in New York City, 2015
Ashlee und Jessica Simpson
Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson
Scott Disick und Sofia Richie im Februar 2019
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de