Einfach nur ein ungünstiges Foto oder wirklich der Rückfall in den Alkohol-Sumpf? Schon vor wenigen Wochen wurde Daniel Radcliffe (24) in einem recht verwahrlosten Zustand gesichtet. Eingefallene Wangen, ernster Gesichtsausdruck und fahler Teint sorgten für sorgenvolle Fans, die sofort befürchteten, dass er womöglich sein Alkoholproblem noch immer nicht in den Griff bekommen hat.

Und auch die neuesten Fotos lassen Böses erahnen. Doch auch wenn er aussieht, als hätte er die Nacht durchgefeiert und von dem ein oder anderen Glas Gin-Tonic nicht die Finger lassen können, kam er tatsächlich einfach nur von der Arbeit. Doch der Stress seiner allabendlichen Theater-Aufführungen steht ihm wirklich ins Gesicht geschrieben.

Völlig verschwitzt mit nasser Stirn und knallroten Wangen, die Haare nass vor Schweiß, verließ er das "Noel Coward"-Theater in London. Das Stück "The Cripple of Inishmaan" scheint körperlich eine ziemliche Anstrengung zu sein. Hoffen wir, dass sich der Harry Potter Schauspieler mit diesem Job nicht übernimmt...

Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Stephen Lovekin/Getty Images)
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de